• Kostenlose Lieferung
  • In Deutschland ab 60 Euro
  • 30 Tage Rückgabe
  • Kostenloser Rückversand
  • Rechnung & Ratenzahlung
  • Zahle in 14 Tagen oder in Raten
  • Geld-zurück-Garantie
  • Ganz sicher

Ohrschmuck

Filter schließen
von bis
 
30 von 30
30 von 30

Ohrschmuck - immer modern und trendy

Passend zum übrigen Schmuck wird Ohrschmuck von der Damenwelt bevorzugt, ergänz der Ohrschmuck doch den übrigen Goldschmuck wie Halsschmuck und Armschmuck. Es gibt sogenannte Ohrstecker, -hänger und Creolen in differenzierten Ausführungen und aus unterschiedlichen Materialien in verschiedenen Formen, Designs und Größen. Dabei hat der Ohrring als solches eine lange Tradition und wird in allen Kulturkreisen getragen, überall auf der Welt. Der Ohrring wird entweder als Clip am Ohrläppchen oder im Ohrloch am Ohr befestigt. Das Ohrloch im Ohrläppchen kann man vom Ohrenarzt, Piercer oder beim Juwelier piercen oder "schießen" lassen, weitere Ohrlöcher, am Rand des Ohres entlang, können nur gepierct werden.

Ohrschmuck – vielfältig und wunderschön

Eines der ersten Schmuckstücke der neugeborenen Kinder sind wohl in den meisten Kulturkreisen die Ohrringe. Dieser Kinderschmuck unterscheidet deutlich die Mädchen von den Jungen, denn Jungen tragen bis zur Pubertät deutlich weniger Ohrringe. Erst wenn der Junge anfängt, sich für Mode zu interessieren, dann wird er vielleicht auch zu Ohrringen an einem Ohr greifen, selten an beiden Ohren. Als Herrenschmuck ist der Ohrring ebenfalls nur an einer Ohrseite getragen, deutlich seltener anzutreffen als bei den Damen. Hier gehört es einfach zum kompletten Outfit dazu und nur wenige Frauen haben keine Ohrlöcher. Die vier Formen der Ohrringe wie:

- Creolen - durch das Ohrloch gesteckte und verschlossene Ringe
- Ohrhänger - ein an einem Bügel befestigtes Schmuckstück, welches unter dem Ohr hängt, wobei der Bügel durch das Ohrloch gesteckt wird
- Ohrstecker - das Schmuckstück sitzt an einem Stab, der durch das Ohrloch geführt und hinter dem Ohr befestigt wird
- Ohrclip - das Schmuckstück benötigt kein Ohrloch und wird mit Clipverschluss am Ohrläppchen befestigt

sind in mannigfaltigen Ausführungen erhältlich. Ob verspielt, antik, futuristisch, bunt, dezent, etc. ganz nach Geschmack und Modetrend. Groß oder klein in rund, oval oder eckig ergänzen sie den Halsschmuck und den Armschmuck auf unnachahmliche Weise. Viele Frauen fühlen sich ohne Uhren und ohne Ohrringe einfach nackt. Als Goldschmuck mit hohem Goldanteil sind Ohrringe natürlich eine edle Ausführung und für Nickel-Allergiker unverzichtbar, wohingegen diese, Halsschmuck und Armschmuck auch oft aus Gold mit niedrigerem Goldanteil tragen können. Beim Herrenschmuck sind es am häufigsten Ohrstecker und kleine Creolen, die von ihm als Gold-Accessoires getragen werden.

Ohrschmuck - immer modern und trendy Passend zum übrigen Schmuck wird Ohrschmuck von der Damenwelt bevorzugt, ergänz der Ohrschmuck doch den übrigen Goldschmuck wie Halsschmuck und Armschmuck.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ohrschmuck - immer modern und trendy

Passend zum übrigen Schmuck wird Ohrschmuck von der Damenwelt bevorzugt, ergänz der Ohrschmuck doch den übrigen Goldschmuck wie Halsschmuck und Armschmuck. Es gibt sogenannte Ohrstecker, -hänger und Creolen in differenzierten Ausführungen und aus unterschiedlichen Materialien in verschiedenen Formen, Designs und Größen. Dabei hat der Ohrring als solches eine lange Tradition und wird in allen Kulturkreisen getragen, überall auf der Welt. Der Ohrring wird entweder als Clip am Ohrläppchen oder im Ohrloch am Ohr befestigt. Das Ohrloch im Ohrläppchen kann man vom Ohrenarzt, Piercer oder beim Juwelier piercen oder "schießen" lassen, weitere Ohrlöcher, am Rand des Ohres entlang, können nur gepierct werden.

Ohrschmuck – vielfältig und wunderschön

Eines der ersten Schmuckstücke der neugeborenen Kinder sind wohl in den meisten Kulturkreisen die Ohrringe. Dieser Kinderschmuck unterscheidet deutlich die Mädchen von den Jungen, denn Jungen tragen bis zur Pubertät deutlich weniger Ohrringe. Erst wenn der Junge anfängt, sich für Mode zu interessieren, dann wird er vielleicht auch zu Ohrringen an einem Ohr greifen, selten an beiden Ohren. Als Herrenschmuck ist der Ohrring ebenfalls nur an einer Ohrseite getragen, deutlich seltener anzutreffen als bei den Damen. Hier gehört es einfach zum kompletten Outfit dazu und nur wenige Frauen haben keine Ohrlöcher. Die vier Formen der Ohrringe wie:

- Creolen - durch das Ohrloch gesteckte und verschlossene Ringe
- Ohrhänger - ein an einem Bügel befestigtes Schmuckstück, welches unter dem Ohr hängt, wobei der Bügel durch das Ohrloch gesteckt wird
- Ohrstecker - das Schmuckstück sitzt an einem Stab, der durch das Ohrloch geführt und hinter dem Ohr befestigt wird
- Ohrclip - das Schmuckstück benötigt kein Ohrloch und wird mit Clipverschluss am Ohrläppchen befestigt

sind in mannigfaltigen Ausführungen erhältlich. Ob verspielt, antik, futuristisch, bunt, dezent, etc. ganz nach Geschmack und Modetrend. Groß oder klein in rund, oval oder eckig ergänzen sie den Halsschmuck und den Armschmuck auf unnachahmliche Weise. Viele Frauen fühlen sich ohne Uhren und ohne Ohrringe einfach nackt. Als Goldschmuck mit hohem Goldanteil sind Ohrringe natürlich eine edle Ausführung und für Nickel-Allergiker unverzichtbar, wohingegen diese, Halsschmuck und Armschmuck auch oft aus Gold mit niedrigerem Goldanteil tragen können. Beim Herrenschmuck sind es am häufigsten Ohrstecker und kleine Creolen, die von ihm als Gold-Accessoires getragen werden.

Zuletzt angesehen
  • Kostenlose Lieferung
  • In Deutschland ab 60 Euro
  • 30 Tage Rückgabe
  • Kostenloser Rückversand
  • Rechnung & Ratenzahlung
  • Zahle in 14 Tagen oder in Raten
  • Geld-zurück-Garantie
  • Ganz sicher